12.04.2019

Spannender Einblick in die Arbeit von Pressesprechern

Über die vielfältigen Aufgaben und Anforderungen an Pressesprecher in Unternehmen oder Verbänden diskutierten Martin Bommersheim und Ralph-Nicolas Pietzonka mit den Presseclub-Vorstandsmitgliedern Petra Wettlaufer-Pohl und Tatjana Coerschulte.

PresseclubTalk über die Arbeit von Pressesprechern mit Petra Wettlaufer-Pohl, Ralph-Nicolas Pietzonka, Martin Bommersheim und Tatjana Coerschulte (v.l.n.r.). Foto: Strack

Deutlich wurde dabei unter anderem auch, dass bei einem so genannten Wechsel der Schreibtischseite eine Menge von schwierigen, neuen Kommunikationsaufgaben und Arbeitsfeldern auf den Journalisten zukommen. Trotzdem wechseln viele Journalisten die Seite -weil Jobs rar oder schlecht bezahlt werden. Aber was muss man können, um Unternehmen oder Politiker zu verkaufen? Wie steht man den früheren Kollegen plötzlich gegenüber - vergisst man manchmal, wo man herkommt? Und kann man wieder zurück? Antworten darauf gab der interessante und sehr gut besuchte PresseclubTalk.
Martin Bommersheim hat für mehrere Regionalzeitungen, das Nachrichtenmagazin Focus und in Unternehmen gearbeitet, aktuell für den Baukonzern Hochtief. Ralph-Nicolas Pietzonka wechselte vom hr-Fernsehen in die Pressestelle des Hessischen Finanzministeriums. gmb

 

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet ein Twitter PlugIn und Schriften von fonts.com.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren