10.05.2019

PresseclubTalk diskutierte schwierige Arbeitssituation von Journalisten

Beim PresseclubTalk unter dem Leitthema „Junge Journalisten unter Druck- ist der Fall Claas Relotius ein Einzelfall?“ diskutierten Prof. Dr. Heidi Möller (Universität Kassel, Institut für Psychologie), Jürgen Brzoska (Bildungsmanagement des Hessischen Rundfunks) und Gregory Dauber von der HNA-Nachrichtenredaktion.

PresseclubTalk „Junge Journalisten unter Druck- ist der Fall Claas Relotius ein Einzelfall?“

Die Kernfragen der Moderatoren Sabine Herms und Dr. Andreas Knierim:  Der Fall Claas Relotius hat Spuren in der Medienlandschaft hinterlassen. Ist dieser Journalist ein Einzelfall mit persönlichen Problemen oder begünstigten die veränderten Rahmenbedingungen in Redaktionen seine Arbeitsweise? Setzen sich junge Journalisten zunehmend selbst unter Druck, um im Newsbusiness zu bestehen? Haben Sie mehr Angst vor dem Scheitern?

Bei der angeregten Diskussion auf dem Podium und später auch mit dem Publikum wurde deutlich, dass generationsübergreifender Arbeitsdruck bei Journalisten, schwierige Ausbildungsbedingungen und Betrügerprofile die Fälle wie "Claas Relotius" möglich machen.  cs/gmb

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet ein Twitter PlugIn und Schriften von fonts.com.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren