29.06.2019

Presseclub Kassel im Gespräch mit dem neuen GRIMM WELT-Chef Peter Stohler

Museen sind keine Selbstläufer. Sie müssen sich immer neu erfinden, auch wenn das Wirken und das Leben der bekannten Geschichtensammler und Sprachwissenschaftler Jakob und Wilhelm Grimm im Mittelpunkt stehen. Kein Wunder also, dass die to-do-Liste des 52jährigen Schweizers Peter Stohler , der im Januar 2019 die Geschäftsführung und die Programmleitung der GRIMM WELT Kassel übernommen hat, gut gefüllt ist. Themen sind Weiterentwicklung der Ausstellung, kindgerechte Angebote im Bereich der Museumpädagogik und ein aktives Marketing auch im Ausland, um neue Besucher-Zielgruppen, zum Beispiel in Japan und China, zu gewinnen.

Presseclub trifft Grimm Welt (Foto:Birmes)

Das Team der GRIMM WELT hat in den vergangenen vier Jahren gute Arbeit geleistet. Im September werden es wohl eine halbe Million Besucher sein, die bisher das Museum am Weinberg besucht haben.  Das Ausstellungshaus bietet interaktive Präsentationen zum Deutschen Wörterbuch, zu den Kinder- und Hausmärchen sowie zum Leben von Jacob und Wilhelm Grimm. Es ist in 25 Bereiche aufgeteilt, die mit Wörtern aus dem Deutschen Wörterbuch betitelt sind. Zusätzlich zeigt die Grimmwelt wechselnde Sonderausstellungen. Besonders sehenswert: Die GRIMM WELT zeigt ihre neue Erlebnis-Ausstellung »FinsterWald – Finde Deinen Weg durch den Märchenwald zur magischen Lichtung«. 18 lichtstarke Projektoren, ebenso viele Media-Player, zahlreiche Lautsprecher und rund 1,5 km Kabel verwandeln 330 Quadratmeter Ausstellungsfläche in einen begehbaren Märchenwald aus generativem Design – aus programmiertem Algorithmus.  

Der Kunsthistoriker, Kulturmanager und Publizist Peter Stohler mit eindrucksvoller Vita will mit seinen Mitarbeitern im kommenden Jahr ein Doppeljubiläum feiern: 15 Jahre Weltdokumentenerbe und  5 Jahre GRIMM WELT. Die Handexemplare der Kinder-und Hausmärchen wurden von der Unesco mit dem Titel „Weltdokumentenerbe“ ausgezeichnet. 2020, so GRIMM WELT- Koordinatorin Manuela Greipel , wird unter dem Leitthema „Storytelling-Geschichten erzählen“ stehen. Bei hochsommerlichen Temperaturen klang die Presseclub-Veranstaltung im wunderschönen Biergarten am Weinberg aus.                                                                                                              G.-M. Birmes

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet ein Twitter PlugIn und Schriften von fonts.com.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren