Der Presseclub-Kassel e.V., der 2013 sein 20jähriges Bestehen feiern konnte, zählt mittlerweile rund 200 Mitglieder, die auf jeden Fall einiges gemeinsam haben: Spaß an der Kommunikation, Interesse an fachlichen und gesellschaftlichen Themen und am Gedankenaustausch rund um die Medienarbeit.

Im Presseclub treffen sich Journalisten, Pressesprecher, Öffentlichkeitsarbeiter , die hauptberuflich in ihrem Beruf tätig sind. Darüber hinaus gibt es fördernde Mitglieder, die eine enge Verbindung zu Presse, Funk und Fernsehen halten und korporative Mitglieder, das können zum Beispiel Kommunen, Verbände oder auch Organisationen sein.

Die vielfältigen beruflichen Aufgaben und Interessen der Presseclub-Mitglieder spiegeln sich natürlich auch im Programm des Presseclubs wider: Aktuelle Medienthemen, berufsspezifische Fragestellungen, Kunst und Kultur, gesellschaftspolitische Themen- die Bandbreite der zirka monatlich stattfindenden Veranstaltungen ist breit gefächert. Eine enge Zusammenarbeit gibt es mit der Juristischen Gesellschaft und der Arbeitsgruppe Kasseler Pressesprecher.

Der Presseclub Kassel ist mobil. Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms sind wir zu Gast bei Medien, Organisationen oder Unternehmen. Der Kulturbahnhof soll ein zentraler Anlaufpunkt werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen Ihnen die Vorstandsmitglieder gerne mit Rede und Antwort und Antwort zur Verfügung.

 

Mitglied werden

Beitrittserklärung

(pdf,  0.05 MB)

Kontakt

Presseclub Kassel e.V.

Wilhelmshöher Allee 19-21

34117 Kassel

Kontakt:
sekretariat@presseclub-kassel.de

(Freia von Stockhausen)