Aktuelles ›› Rückblick

14.12.2013

Susanne Pfeffer erläuterte Ausstellung im Fridericianum


Informationen aus erster Hand zum Thema Kunst in Kassel, besser gesagt im Fridericianum, erwartete die Presseclub-Mitglieder Mitte Dezember.


Informierten die Presseclub-Mitglieder: Susanne Pfeffer (2.v.l.), Bernd Leifeld und Carolin Würthner (links).


Informationen aus erster Hand zum Thema Kunst in Kassel, besser gesagt im Fridericianum, erwartete die Presseclub-Mitglieder Mitte Dezember. Die neue künstlerische Leiterin, Susanne Pfeffer, erläuterte die aktuelle Ausstellung mit dem Titel „Speculations on Anonymous Materials“, die noch bis zum 23 .02.2014 zu sehen ist. 23 junge Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Sicht auf den rasanten technologischen Wandel seit den 1990er Jahren mit Google, Twitter und allzeit verfügbarem Internet. Weitere Gesprächspartner waren documenta-Geschäftsführer Bernd Leifeld und die Leiterin Presse und Kommunikation, Carolin Würthner.(gmb)