Aktuelles ›› Rückblick

24.02.2017

PresseclubEvent: Enorme Materialfülle im documenta- Archiv


Praktisch als Auftaktveranstaltung für eine Reihe weiterer, geplanter PresseclubEvents besuchten Mitglieder des Kasseler Presseclubs das documenta-Archiv.


Dr. Birgit Joos (links), Direktorin des documenta-Archivs, führte die Presseclub-Mitglieder durch die Sammlung-


Die enorme Materialfülle, die im Umfeld der Vorbereitung und Realisierung der Ausstellung zusammenkommt, inspirierte bereits Arnold Bode, Begründer der documenta–Weltausstellung der zeitgenössischen Kunst in Kassel (10.06.-17.09., 08.04..-16.07. Athen ),1961 zur Idee eines documenta Archivs. Die Direktorin der Sammlung, Dr. Birgit Joos, erläuterte, dass Veröffentlichungen über die documenta, über documenta-Künstler und Kunstzeitschriften Sammlungsschwerpunkte sind.

Auch Filme und Fotos (u.a. von Dieter Schwerdtle), der Nachlass von Arnold Bode und Harry Kramer sowie Mails von allen documenta-Teams gehören dazu. Darunter natürlich auch viele Briefe von Arnold Bode. Darüber hinaus beherbergt das documenta Archiv eine der bedeutendsten Spezialbibliotheken für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts in Deutschland, eine umfangreiche Presseausschnittsammlung sowie ein stetig wachsendes Medienarchiv. Mehr unter: www.documentaarchiv.de